§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich
Die Annahme von Aufträgen erfolgt ausschließlich aufgrund nachstehender Bedingungen. Die Auftragserteilung gilt als Anerkennung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB).


§ 2 Bestellung und Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt mit Bestellung durch den Kunden und Lieferung bzw. Mitteilung der Auslieferung zustande. Vertragspartner des Kunden ist:


luxplott.lu
27, Grand Rue L
6630 Wasserbillig

Tel. 00352 27 28 15 38

Email: info@luxplott.lu
Internet: www. luxplott.lu


TVA: LU 23 01 21 56

R.C.S. LUX B 143 536
 


§ 3 Einsicht in den Vertragstext

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.luxplott.lu einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per E-mail zugesendet und sind bei Registrierung im Login-Bereich einsehbar..


§ 4 Preise

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und Versandkosten. Die Preise sind in Euro angegeben.
Die Preisangabe gilt ausschließlich für Online-Shopbestellungen. Bei andersartiger Bestellung können die Preise abweichen.
 

§ 5 Versandkosten

Die Preise für Verpackung und Versand werden im Produktkonfigurator-Formular online in Abhängigkeit von Menge, Gewicht und Maßen der Bestellware ausgewiesen.


§ 6 Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat die Wahl zwischen PayPal und Kreditkarte.

Müssen Rechnungen umgeschrieben werden aus Gründen, die der Kunde zu verantworten hat, so wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 15.- Euro je Rechnung gesondert berechnet. Bei Aufträgen, die für Rechnung eines Dritten ausgeführt worden sind, haftet der Besteller neben den Dritten als Selbstschuldner.

Beim Versand in Länder außerhalb der Europäischen Union fallen eventuell Steuern, Zoelle und Zollabfertigungsgebuehren an, welche der Käufer trägt. Die Höhe variiert von Land zu Land – bitte informieren Sie sich deshalb vorab bei den zuständigen Stellen.


§ 7 Lieferbedingungen

Der Versand erfolgt ausschließlich durch die POST Luxembourg und unterliegt den angegebenen Versandkosten. luxplott.lu übernimmt keinerlei Haftung bei Lieferverzug oder -schwierigkeiten, die seitens POST Luxembourg auftreten. Der Versand der Ware erfolgt nach Eingang der Bezahlung. Die Übergabe an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen (POST Luxembourg) erfolgt innerhalb von ca. 1-2 Werktagen. Aufgrund von erhöhter Nachfrage bzw. größeren Bestellmengen kann sich die Lieferung auch verzögern.


§ 8 Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat.


 § 9 Gewährleistung
Trotz größter Sorgfalt bei der Auftragsausführung sind möglicherweise auftretende Abweichungen hinsichtlich der Papierqualität, der Farbwiedergabe und dergleichen möglich. Diese Abweichungen werden vom Kunden als ordnungsgemäße Erfüllung akzeptiert. Ein Widerruf ist ausgeschlossen. Beanstandungen, die darauf zurückzuführen sind, dass der Auftraggeber die technischen Anforderungen für Druckdateien nicht erfüllt hat, sind ausgeschlossen.


§ 10 Urheberrecht
Der Kunde erklärt, Inhaber aller Rechte an der zu vervielfältigten Vorlage, bzw. Berechtigter zur Vervielfältigung des zu bearbeitenden Materials zu sein und übernimmt dementsprechend für alle Schäden, die durch nichtberechtigte Vervielfältigung entstehen die Haftung.
Übermittelt der Kunde einen Datensatz, versichert der Kunde gegenüber luxplott.lu, dass der Datensatz frei von Rechten Dritter. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall voll zu Lasten des Kunden. Auch versichert der Kunde, dass er durch Vervielfältigung keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.
Der Kunde wird luxplott.lu von allen Forderungen und Ansprüchen freistellen, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde erstattet alle entstehenden Verteidigungskosten und sonstige Schäden an luxplott.lu.


§ 11 Verarbeitung elektronischer Daten
Bearbeitungsgrundlage sind Datensätze, so wie luxplott.lu sie vom Kunden für die Ausgabe für Drucker, Plotter oder Digitalkopierer aufbereitet erhält. Eine Prüfungspflicht obliegt für luxplott.lu nicht. luxplott.lu übernimmt keine Haftung für Fehler beim Endprodukt, die auf fehlerhaft gelieferte Daten zurückzuführen sind. Stellt luxplott.lu einen offensichtlichen Mangel fest, dann unterrichtet luxplott.lu den Besteller vor Druckbeginn.
Der Besteller erklärt, dass die von ihm gelieferten Datensätze Duplikate des Originalsatzes darstellen und sich das Original in seinem Besitz befindet. Die Pflicht zur Datensicherung obliegt allein beim Besteller. Die in den übergebenen Datensätzen enthaltenen Angaben zur Festlegung des Auftragsvolumens sind für uns verbindlich und werden der Abrechnung zugrunde gelegt. Für Übermittlungsfehler oder zeitliche Verzögerung, die bei der Datenübertragung außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, übernehmen wir keine Gewährleistung.


§ 12 Kundendaten
Der Kunde wird hiermit unterrichtet, dass wir seine Daten maschinell speichern und verarbeiten (siehe » Datenschutz). Wir stehen dafür ein, dass alle Personen, die diese Daten verarbeiten, diese vertraulich behandeln.

§ 13 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


§ 14 Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 15 Sonstige Bedingungen
Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt luxemburgisches Recht. Die Anwendung des Wiener Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

Als Erfüllungs- und Zahlungsort gilt der jeweilige Geschäftssitz von luxplott.lu, derzeit Wasserbillig, als vereinbart.

Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen läßt die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen unberührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, rückwirkend eine Regelung zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Klausel verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.